Fußboden Osb Zoro

Die Unterlage muss größer sein als der Boden und an den Rändern weit genug hochstehen, denn die Dämmung wird praktisch in sie hineingebaut. Auf die Folie kommt gegebenenfalls eine Ausgleichsschicht, dann ein schwimmender Aufbau, z. B. Holzfaserplatten oder Trockenestrich, und darauf können Sie dann den sichtbaren Boden Ihrer Wahl verlegen.
Fußbodenaufbauten im Holzbau unterscheiden sich zum Beispiel grundsätzlich von denen im Massivbau oder Stahlbetonbau. Bei modernen Gebäuden spielt insbesondere die Bauphysik mit Anforderungen an Schallschutz (Körperschall und Luftschall) und Wärmeschutz eine große Rolle.
Ist der Boden nicht nur fußkalt, sondern auch feucht oder modrig, funktioniert die ursprüngliche Belüftung wahrscheinlich ohnehin nicht mehr und muss vom Profi saniert bzw. neu aktiviert werden. Wenn Sie sich darüber nicht sicher sind, sollten Sie Ihren Boden bzw. sein Tragwerk vor dem Dämmen unbedingt von einem Experten prüfen lassen. Um in Ihrer Nähe einen Fachmann zu finden, der einen Blick darauf wirft und Sie vor Ort über Ihre Dämmoptionen berät, können Sie auch unseren kostenlosen Angebotsservice nutzen.
Auch bei dünnen Dämmelementen und einfachen Aufbauten müssen Sie also damit rechnen, dass der Boden nachher mindestens 10 Zentimeter höher ist. Selbst 20 oder gar 30 Zentimeter Aufbauhöhe sind bei Fußbodendämmungen nicht unüblich. So brauchen Sie z. B. für eine Schütt- oder Einblasdämmung ausreichend Hohlraum, müssen also einen Doppel- bzw. Hohlboden konstruieren.
Osb platten mm mm osb platten. Osb platten mm mm osb platten. Osb platten mm mm osb platten.










Osb platten mm mm osb platten. Osb platten mm mm osb platten. Osb platten mm mm osb platten. Osb platten mm mm osb platten.